Flexibel organisierte Hilfen "FLoH"

FloH ist so vielfältig wie die individuellen Lebenslagen der Menschen, die wir betreuen. Mit einem multiprofessionellen Team erarbeiten wir passgenaue Hilfen, die dem jeweiligen Bedarf entsprechen. Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. FloH kann eine eigenständige ambulante Hilfe sein, die entsprechend des Hilfeverlaufs von drei Monaten bis zu maximal zwei Jahren dauert. FloH kann aber auch als eine temporäre Ergänzung zur Intensivierung einer bestehenden Hilfe installiert werden. Ziele und Teilziele werden ebenso wie die Wege dahin definiert und ständig überprüft, so dass sich die Hilfe eintretenden Veränderungen flexibel anpassen kann. FloH erbringt die genannten Leistungen auf Grundlage von § 30 SGB VIII.

Auszug aus unseren FloH-Angeboten:
Verbunden fürs Leben (siehe Angebot „Steep“)
Sprachfördergruppen
Schulbegleitung
Elterncafe für türkische Eltern (halboffenes Angebot)
Gewaltprävention
Fit ins Kinderzimmer (siehe Angebot)

Baustein „Betreuung“ für Kinder, die neben dem individuellen Bedarf noch die Anbindung an eine Gruppe benötigen:
Hausaufgabenförderung
Lernförderung
Ernährungsschule
Yoga für Kids
Mädchengruppe
Jungengruppe
AG jung & alt
Tierheimgruppe
Musikförderung
Raus aus dem Alltag

Kontakt und Informationen:
Flexibel organisierte Hilfen – FloH-
Leitung: Vivien Lehmann-Rajs
Murgstraße 3
68167 Mannheim
Telefon:          0621 / 33819-40

Flyer FloH - Flexibel organisierte Hilfen:

Angebote für Ganztagesschulen - Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen Projekte, die zu Ihrer Schule passen....


„ Steep - Verbunden für's Leben“

Ein Frühinterventionsangebot, entwickelt von FloH nach Methoden aus dem Steep*-Programm

*Steps toward effective enjoyable parenting - Schritte hin zu gelingender und Freude bereitender Elternschaft

Steep ist ein komplexes Frühinterventionsprogramm, das in der Bindungstheorie verankert ist und darauf abzielt, junge risikobelastete Familien bereits während der Schwangerschaft im Prozess ihrer beginnenden Elternschaft zu begleiten und ihre Ressourcen aufzudecken.

Der ursprüngliche Zweck des Programms ist es, Mutter-Kind-Paare von Beginn an in ihrer gemeinsamen Entwicklung zu unterstützen, positive Aspekte der Eltern-Kind-Beziehung herauszufiltern, diese bewusst zu machen und die Entstehung von Bindungssicherheit zu fördern.

Die Steep – Intervention

Die Hilfe gestaltet sich aus Hausbesuchen, Gruppentreffen und gemeinsamen Aktivitäten.

Im Rahmen von Alltagssituationen wie füttern, wickeln und spielen werden Interaktionen von Eltern und Kind auf Video aufgenommen. Im Anschluss werden Sequenzen daraus gemeinsam angeschaut und besprochen. Dabei werden die Bindungsmodelle der Eltern, die meist aus ihrer eigenen Kindheit stammen und ihre Beziehung zu den Kindern maßgeblich steuern, aufgespürt.

Das gemeinsame Reflektieren dieser Bindungserfahrungen und das Betrachten der Auswirkungen auf das Verhalten zu dem eigenen Kind, können die gewünschten positiven Veränderungen einleiten.

Die Steep-Beraterin unterstützt hierbei insbesondere die elterliche Kompetenz und Feinfühligkeit gegenüber ihrem Kind. Gleichzeitig findet eine stetige Vermittlung von Information über die jeweils altersentsprechende Kindesentwicklung statt.

Alternierend zu den Einzelkontakten beinhaltet Steep alle zwei Wochen ein umfassendes und spezifisches Gruppenprogramm. Die Gruppenthemen orientieren sich an Alltags- und Erziehungsfragen der Mütter und an Entwicklungsaufgaben der Kinder. Gleichzeitig dient die Gruppe dem Aufbau eines sozialen Netzes der Mütter untereinander.

Idealerweise startet Steep im letzten Drittel der Schwangerschaft und begleitet Eltern und Kinder bis zu deren 2. Geburtstag. Hausbesuche und Gruppenangebote verknüpfen zwei zentrale Elemente der sozialen Arbeit. Die Hausbesuche finden einmal wöchentlich statt, die Gruppenangebote 14tägig zusätzlich. Beide Angebote werden von ein und derselben Steep-Beraterin erbracht, deren Haltung partnerschaftlich, respektvoll und ressourcenorientiert ist.

Ursula Ernst Steep-Beraterin
Telefon: 0178-300 23 09
u.ernst@awo-mannheim.de

Flyer Steep - Verbunden für's Leben: